Now Reading
Angebliche Suche nach Requisiten entpuppt sich als Trickdiebstahl

Angebliche Suche nach Requisiten entpuppt sich als Trickdiebstahl

 Kassel-Oberzwehren – Ein dreister Trickdieb hat am gestrigen Mittwochnachmittag eine Seniorin in ihrer Wohnung in der Altenbaunaer Straße in Kassel, nahe der Kronenackerstraße, bestohlen. Der bislang unbekannte Täter hatte gegen 14 Uhr an der Wohnungstür meines Mehrfamilienhauses geklingelt und angegeben, auf der Suche nach alten Uhren und Schmuck als Requisiten für das Theater zu sein. Da er zudem glaubhaft angab, dass er den verstorbenen Ehemann der hochbetagten Frau kannte, ließ sie den Mann in die Wohnung und zeigte ihm einige Sachen. Unter dem Vorwand, eine Visitenkarte aus dem Auto zu holen, verschwand der Täter und kam auch nach längerer Zeit nicht zurück. Anschließend stellte die Seniorin den Diebstahl von einem Schmuckkasten samt Inhalt aus dem Badezimmer fest. Das Opfer beschrieb den aufnehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes (KDD) einen ca. 35 Jahre alten und 1,65 Meter großen Mann mit normaler Figur und mittelblonden Haaren, wobei die Seiten kurz geschnitten und das Haupthaar etwas länger war. Der Täter trug beige Kleidung und sprach Hochdeutsch, so die Rentnerin.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall werden von der
Kasseler Kripo geführt. Wer am gestrigen Mittwochnachmittag im Bereich des
Tatorts verdächtige Personen gesehen hat und den Ermittlern Hinweise auf den
Trickdieb geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561-9100 beim
Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Quelle: PM Polizei